30 I-Pads für Kinder aus benachteiligten Familien

Drucken
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Aus Anlass des 30-jährigen Bestehens des Vereins spendet die Mr. Trucker Kinderhilfe für Kinder aus benachteiligten Familien in Dorsten 30 I-Pads mit Zubehör - also für jedes Jahr des Bestehens ein I-Pad. Dies geschieht in enger Partnerschaft mit der Stadt Dorsten, die bereits alle Lehrer/Lehrerinnen und 800 Schüler mit diesen Geräten ausgestattet hat. Wichtig war dem Vorstand, dass Tablets angeschafft werden, die kompatibel sind mit den am meisten in den Schulen vertretenen Geräten. Zudem kann der Support der Stadt Dorsten auch für die Talblets der Mr. Trucker Kinderhilfe genutzt werden. Die Übergabe fand jetzt in der "neuen" Agathaschule durch Norbert Holz und Dennis Woltsche an Bürgermeister Tobias Stockhoff statt.