9.000 € für behinderte Kinder

Drucken
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Seit mehr als 20 Jahren kooperieren die Mr. Trucker Kinderhilfe und das Therapiezentrum Hof Feuler in Marl. Im Therapiezentrum wird das sog. Hipporeiten angeboten. Da die Mehrzahl der Familien, deren behinderte Kinder dort therapiert werden, die Reitstunden nicht bezahlen können oder die Krankenkassen die Kosten nicht übernehmen, stellt die Mr. Trucker Kinderhilfe jährlich 6.000 € für einen Fonds zur Verfügung, aus dem die Therapiekosten finanziert werden. Wegen der Coronakrise hat der Hof Feuler erhebliche Einnahmeausfälle, so dass im vergangenen Jahr und auch in 2021 die Zuwendung auf 9..000 € erhöht worden ist. Den symbolischen Spendenscheck übergaben an die Leiterin des Therapiezentrums Hof Feuler der Vorsitzende der Mr. Trucker Kinderhilfe Norbert Holz sowie der Ehrenvorsitzende und Vereinsgründer Hans Delsing.