• 2,50 € im Monat übrig?
    Dann werde Fördermitglied bei uns.
    Anmeldungen siehe Mitgliedschaft.

     

Tuesday, 24 May 2016 07:03
Dritte Jubiläumsaktion für Kinder: ZOOM-Erlebniswelt

25 Dorstener Kinder, darunter auch Flüchtlingskinder, erlebten am
21. Mai 2016 einen "tierisch guten Tag" in der ZOOM-Erlebniswelt
in Gelsenkirchen. Eingeladen wurden sie aus Anlass des 25-jährigen
Jubiläums der Mr. Trucker Kinderhilfe. Jeden Monat findet ein Jahr
lang eine Aktivität für 25 Kinder statt.

Sabine Mittermayr, 2. Vorsitzende, hatte den Tag vorbereitet und
die Kinder begleitet. Eingeladen worden waren diese durch die
Mobile Jugendhilfe Hervest und Dorsten-Altstadt, die Albert-Schweitzer-
Schule, das Dorstener Integrationsforum und die Kirchengemeinde
St. Josef.

"Die Kinder waren begeistert, wenngleich der Tag sehr anstrengend war",
so Sabine Mittermayr. Zuhause habe es nach der wohlbehaltenen Rück-
kehr sicher viel zu erzählen.



Zweite Jubiläumsaktion für Kinder: Besuch auf dem Hof Feuler


25 Dorstener Kinder erlebten am 30. April 2016 einen ganz besonderen Tag auf dem Hof
Feuler in Marl. Die Leiterin des Therapiezentrums für therapeutisches Reiten Barbara Lau
begrüßte die jungen Gäste und führt über den Hof und durch die Stallungen. Jedes Kind
durfte auf einem der Therapiepferde reiten. Doch zuvor hieß es, die Pferde zu striegeln.

Das Reiten war ein tolles Erlebnis. Mittags gab es Stärkung mit Grillwürstchen, und nach-
mittags wurden Waffeln gebacken. Ein weiterer Höhepunkt war das Bemalen von kleinen
Holzpferdchen, die jedes Kind mit nach Hause nehmen durfte. Da lag die Idee nahe, die
kleinen Pferdchen als Muttertagsgeschenk zu verpacken.

Zum Schluss stellten sich die Kinder und  Begleiter einem Gruppenfoto, bevor es dann mit
dem Bus - am Steuer der Dorstener Altbürgermeister Lambert Lütkenhorst - mit vielen
tollen Eindrücken nach Hause ging. Dort gab es viel zu erzählen.




Friday, 18 March 2016 11:10
25 Jahre engagiert für Kinder

Am 18. März 1991 wurde mit der Annahme der Satzung der Verein Mr. Trucker Soforthilfe gegründet,
der seit 2012 Mr. Trucker Kinderhilfe heißt. Initiator war der Spediteur Hans Delsing aus Dorsten, der
heute Ehrenprädsident ist.


Das Projekt "Bemil", bei dem es um Bewegung und richtige Ernährung geht, wurde von der
Mr. Trucker Kinderhilfe durch Finanzierung eines Anhängers unterstützt.

Zahlen, Daten, Fakten

Gründung
08. März 1991 Gründungsversammlung
18. März 1991 Annahme der Vereinssatzung

Projekte
1991 bis 2003 Waisenhaus in Visvile, Litauen, 400.000 €
an Sach- Geld- und Arbeitsleistungen
2003 bis 2012 Waisenhaus in Klaipeda, Litauen, 100.000 € an Sach- und Geldspenden
seit 2000 Förderung des therapeutischen Reitens für behinderte Kinder auf dem Hof Feuler in Marl

seit 2010 Projekte für Kinder in Dorsten und Umgebung in Zusammenarbeit mit Kindergärten,
Schulen, der Mobilen Jugendhilfe, Kirchengemeinden, dem Dorstener Integrationsforum u. a.
Für Kinderprojekte wurden seit 2000 rd. 300.000 € aufgewendet.

Finanzierung der Projekte
Hauptfinanzierungsquelle ist der jährliche vom Verein veranstaltete Weihnachtsmarkt
am 3. Adventsonntag, der in diesem Jahr zum 25. Mal stattfindet.
Neben Mitgliedsbeiträgen werden Spendengelder für die Arbeit verwendet. Erfreulicherweise
erfahren wir vermehrt Zuwendungen von Firmen aus unterschiedlichsten Anlässen, z. B.
Firmenjubiläum, Veranstaltung für Kunden u. ä.

Die Vorsitzenden
1991 - 1994 Hans Delsing
1994 - 1995 Detlef Stoffel
1995 - 2000 Ludwig Schürholz
2000 - 2003 Berthold Niklas
2003 bis heute Norbert Holz

Die Schatzmeister
1991 - 2009 Klaus-Dieter Herrmann
2009 bis heute Dennis Woltsche

Mitglieder
Stand 18. 03. 2016 hat der Verein 140 Mitglieder

Facebookfreunde
Stand 18.03. 2016 hat der Verein knapp 1.500 Facebookfreunde

Spendenkonto

Sparkasse Vest, IBAN DE82426501500070014147
Monday, 11 March 2013 17:58
Written by
2,50 € im Monat übrig?
Dann werde Fördermitglied bei uns.
Anmeldungen siehe Mitgliedschaft.

 

Tuesday, 14 July 2009 12:36

Der Verein Mr. Trucker Soforthilfe e. V. wurde 1991 gegründet. Vordringliches Ziel des Vereins ist, Kindern in Not zu helfen.
Stand bisher die Förderung von zwei Waisenhäusern in Litauen im Vordergrund der Arbeit, so ist der Focus nunmehr auf
Kinderprojekte in der heimischen Region ausgerichtet (siehe auch "Projekte"). 2012 wurde der Verein in Mr. Trucker Kinderhilfe e. V.
umbenannt.

 

Page 2 of 2